Change braucht Menschlichkeit - Intrinsisch motivierte Mitarbeiterbindung!

Die Aufgaben von Mitarbeiter*innen, die Anspruchshaltung der Kunden, die Einhaltung von Regeln oder auch das tägliche Miteinander etc. verändern sich in den Generationen. Überforderung, Gefühle von mangelnder Wertschätzung und Mitsprache bis zur Demotivation untergraben die einstige 'Lust auf Arbeit', als auch die 'Bereitschaft zur Veränderung'.

Was fördert Zufriedenheit? Innere Ressourcen wie Selbstvertrauen, stabile Beziehungen und positive Emotionen sind ebenso wichtig wie Erfolgserlebnisse uns sinnstiftende Arbeitsaufgaben. 

Zukünftig wird es nicht mehr nur darum gehen, die besten Arbeitskräfte zu finden, sondern Unternehmen und Führungskräfte stehen vor der Aufgabe, ihre Mitarbeiter*innen (jüngere und ältere) noch über Jahre physisch und auch psychisch leistungsfähig zu halten. Damit wird 'alterngerechtes Führen' im Sinn der Mitarbeiterfindung &- Bindung zu einem wichtigen Aspekt der Arbeitgeberattraktivität und des teaminternen Wellbeings. 

Dieser Workshop lädt die Führungskräfte zu einem Perspektivenwechsel ein. Sie lernen, innerhalb ihrer komplexen Arbeits- und Lebenswelten, ihre abteilungs- bzw. teamspezifischen Arbeitsabläufe & Prozesse als auch ihre Unternehmenskultur gemeinsam dahin gehend zu überprüfen, inwieweit diese den aktuellen Bedürfnissen im Generationenmix noch standhalten und erkennen, wo es sinnvoll wäre, sie entsprechend anzupassen. 

Die Frage ist also nicht 'wer arbeitet besser', 'jung' oder 'alt', sondern wie schaffen es die unterschiedlichen Generationen auch zukünftig mit den permanenten Veränderungsprozessen kreativ oder sogar innovativ umgehen zu können? 

Wo stehen Sie? 'Motivierend zu führen' beinhaltet nicht nur das Führen der unterstellten Mitarbeiter*innen, sondern ebenso des Aspekt der Selbstführung. Wie wollen Sie das Thema glaubwürdig vermitteln, wenn Sie selbst 'am Limit' sind? Wie hoch ist Ihr Belastunsniveau und was spornt Sie an? 
Verschaffen Sie sich einen Überblick über den Level Ihres persönlichen und beruflichen Stressempfindens und lassen Sie sich als Führungsteam von neuen Ideen und Ansätzen für eine intrinsisch motivierte Mitarbeiterbindung inspirieren. 

Inhalte: 

  • Einführung in die Arbeitsmarktsituation & Generationenverteilung
  • Werte in den Generationen und Lebensphasen 
  • Werteampel: Arbeitsprozesse und Abläufe auf dem Prüfstand 
  • Stressanalyse: Zusammenhang von Führungsverhalten & Stress
  • Rolle der Führungskraft: Belastungen reduzieren, Vertrauen & Ressourcen ausbauen
  • Sichtbarkeit: Ressourcen & Kompetenzen in den Generationen 

Methoden:
Trainer-Input, lösungsorientierte Einzel- & Kleingruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Fallbeispiele, Achtsamkeitsübungen und Rituale

Ihr Nutzen:

• Kritische Selbstreflexion: Stärkung von Wohlbefinden & Authentizität in Ihrer Führungsrolle
• Handlungsempfehlungen für den Umgang mit Mitarbeitern in unterschiedlichen Lebensphasen
 • Reduktion von krankheitsbedingten Fehlzeiten: mehr Motivation & Leistungsbereitschaft
• Erhöhung der Mitarbeiterbindung: stärkere Identifikation mit dem Unternehmen & dem Team 

Veranstaltungsdetails

Kursnummer: 2062
Zielgruppe: stellv. Leitungen, Leiter*innen
Dozent/in: Sibyl Backe-Proske
Datum/Uhrzeit: 27.04.2021 / 09:00 - 16:00 Uhr
Teilnehmerzahl: 8 - 16
Anmeldeschluss: Montag, 5. April 2021
Veranstaltungsort: WABE International Academy
Sonninstraße 24
Eingang Sonninhof 3
20097 Hamburg
Deutschland
Kosten: 188€ pro Teilnehmer
Jetzt anmelden

Sibyl Backe-Proske

Dipl. Soziologin, Arbeits- und Organisationspsychologin 

SitemapDatenschutzImpressum