Einführung in die Grundlagen der Pikler Pädagogik - Basisschulung

In den ersten Lebensjahren macht ein Kind unzählige selbständige und eigenverantwortliche Entwicklungsschritte, ohne dass ihm diese von außen beigebracht werden müssen.

Emmi Pikler war eine ungarische Kinderärztin, die bereits im 20. Jahrhundert neue Wege in der Kleinkindpädagogik ging und deren Erkenntnisse auch heute noch große Aktualität besitzen.

Der Name Pikler steht für eine achtsame Haltung dem Kind gegenüber vom ersten Lebenstag an.

Sie legte großen Wert darauf, die Besonderheiten eines jeden Kindes zu berücksichtigen und im Umgang mit ihm seine Persönlichkeit zu wahren.

Die Fortbildung besteht aus 2 Modulen:

  • Modul - Emmi Pikler Basisschulung - 17.-18.05.2018
  • Modul II - Emmi Pikler Aufbau und Vertiefung - 02.-03.07.2018 (Anmeldung für Aufbau erforderlich)

Inhalte

Anhand von Fotos, Videoausschnitten und Eigenerfahrungen (Versuchen) werden wir verschiedene Situationen im Kitaalltag beleuchtet:

  • was bedeutet es, respektvoll mit Kindern umzugehen?
  • was versteht Emmi Pikler darunter?
  • was braucht es dazu an innerer Haltung, aber auch an ganz praktischem Handwerkszeug?
  • welche Rolle hat eine vorbereitete Umgebung in der Pflege, beim Essen und in Spiel Situationen

Methodisch wird mit den Mitteln des Vortrags (konkretisiert mittels Fotos und Filmbeispielen) und anschaulichen Übungen, die an den Praxiserfahrungen der Teilnehmer/innen anknüpfen.

In diesem Workshop werden die Teilnehmer/innen

erfahren welche Anregungen die pädagogische Emmi Pikler Haltung für die motorische, sprachliche und geistig-emotionale  Entwicklung der Kinder und für  die Gestaltung des Tagesablaufs bedeuten.

  • Vorbereitete Umgebung gestalten, für selbständige Bewegungs- und Spielaktivitäten
  • das Handling im piklerischen Sinn in Pflegesituationen erleben und verstehen
  • direkte Zuwendung in der Körperpflege
  • Säuglinge und Kleinkinder als Person ansprechen
  • Essenssituationen im Dialog
  • Spielsituationen und Konfliktsituationen begleiten

     

 

 

 

Veranstaltungsdetails

Kursnummer: 56
Zielgruppe: Pädagogische Mitarbeiter/-innen, Therapeuten/-innen
Dozent/in: Andrea von Gosen
Datum/Uhrzeit: 17.-18.05.2018 - 15:00 - 20:00 Uhr
Teilnehmerzahl: 10 - 15
Anmeldeschluss: Dienstag, 17. April 2018
Veranstaltungsort: WABE Kindertagesstätte OXPARK
Jütlandring 39
22419 Hamburg
Deutschland
Kosten: 235€ pro Teilnehmer

Andrea von Gosen

Diplom Pädagogin

Emmi Pikler & Elfriede Hengstenberg Dozentin

SitemapDatenschutzImpressum