Erziehungspartnerschaft / Elternmitwirkung (Q 215)

 

Vom Nutzen einer guten Zusammenarbeit mit den Eltern

"Die Eltern" gibt es nicht, ebenso wenig wie "die Kinder".

Während ein alleinerziehender Vater vielleicht Probleme damit hat, einen Elternabend zu besuchen, achtet er nichtsdestotrotz sehr auf eine gesunde Ernährung. Eine andere Mutter verpasst vielleicht keinen Elternabend, hat aber keinerlei Interesse an gemeinsamen Ausflügen. Manche Eltern nehmen gerne schriftliche Informationen mit, andere wiederum tauschen sich lieber in Gesprächen mit Fachkräften und anderen Eltern aus.

Es lohnt sich daher, die individuellen Ressourcen, Vorlieben und Abneigungen der Eltern wahrzunehmen und zu akzeptieren, dass nicht alle Eltern das gleiche Interesse haben und die gleiche Zeit in der Kita verbringen.

Elternarbeit ist ein wichtiger Baustein im Kita-Alltag, den Sie aktiv gestalten und planen müssen.

 

In diesem Workshop werden die Teilnehmer*innen:

  • anhand von Beispielen verschiedene Formen der Elternarbeit aus der Praxis kennenlernen
  • die eigene Haltung reflektieren
  • eigene Erwartungen an die Eltern formulieren
  • kreative und niedrigschwellige Methoden kennenlernen, um Eltern zu erreichen
  • erfahren, wie man aktiv die Zusammenarbeit mit Eltern in der Kita gestalten kann
  • Möglichkeiten der Partizipation von Eltern in der Kita aufgezeigt bekommen

Veranstaltungsdetails

Kursnummer: 1985 Modul der Qualifizierung Quereinstieg HH 160 UE
Zielgruppe: Pädagog*innen, Mitarbeiter*innen, Heilpädagogische Fachkräfte, stellv. Leitungen, Leiter*innen, Interessierte
Dozent/in: Anne Catrine Stelter
Datum/Uhrzeit: 31.03.2020 / 9:00 - 16:00 Uhr
Teilnehmerzahl: 10 - 16
Anmeldeschluss: Freitag, 14. Februar 2020
Veranstaltungsort: WABE Geschäftsstelle
Poppenhusenstraße 12
4. Obergeschoss
22305 Hamburg
Deutschland
Kosten: 148€ pro Teilnehmer
Jetzt anmelden

Anne Catrine Stelter

Systemische Supervision, Coaching & Beratung (DGSF)

SitemapDatenschutzImpressum