Färbergärten für Krippen-, Elementar-und Schulkinder

Die Arbeit mit Färbergärten ermöglicht es Kindern, Themen wie Kultur, Bildung, Nachhaltigkeit, Biodiversität und Naturwissenschaften experimentell zu erfahren und zu erleben. Färbergärten entsprechen den nachhaltigen Entwicklungszielen der UNO und der UNESCO-BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung).

Die Bildungsbereiche Kultur, künstlerisches Gestalten, Natur und Technik, Inklusion, Partizipation der Kinder, Raumgestaltung und soziale Kompetenzen können durch das Projekt gedeckt werden. Zudem können Themen wie Artenvielfalt, Naturschutz, Klimaschutz, soziale und ökologische Nachhaltigkeit und kulturelles Wissen praxisnah und differenziert vermittelt werden.

Ein Qualitätsmerkmal ist zudem die sevengardens-Zertifizierung des Gartens.

In diesem Seminar werden Sie erfahren:

  • Wie man Färbergärten anlegt und vieles über Gartenkonzeptionen
  • Wissenswertes über Anlage und Pflege der Beete
  • Informationen über Farben und Techniken des Altertums und indigener Völker
  • Techniken zur Herstellung von Pflanzenfarben 
  • Wie man Naturfarben konserviert
  • Wie man vorhandenen Platz optimal nutzt

Veranstaltungsdetails

Kursnummer: 2031
Zielgruppe: Interessierte, Mitarbeiter*innen, Pädagog*innen, Heilpädagogische Fachkräfte, stellv. Leitungen, Eltern
Dozent/in: Nina Feldhaus
Datum/Uhrzeit: Termin wird demnächst bekanntgegeben
Teilnehmerzahl: 8 - 16
Anmeldeschluss: Montag, 27. April 2020
Veranstaltungsort: WABE Kita Jenfelder AU
Kuehnbachring 6
22045 Hamburg
Deutschland
Kosten: 105€ pro Teilnehmer
Jetzt anmelden

Nina Feldhaus

Master of Arts in Volkskunde/ Kulturanthropologie

SitemapDatenschutzImpressum