"Ich könnte platzen!" - Stimme und Stimmung

 

An diesem Tag geht es um:

  • Umgang mit den eigenen Emotionen
  • Gewahrwerden und Benennen der eigenen Gefühlslage
  • Schaffen von Distanz zur Situation
  • Wie kann ich erstmal einen Schritt zurückgehen?
  • Wie kann ich für mich sorgen statt zu platzen?

 

das Betrachten schwieriger Situationen:

  • Welche Seiten gibt es?
  • Wo ist ein gemeinsamer Schnittpunkt?
  • Das einzelne Kind und die Gruppe
  • Welche Notwendigkeiten sind wirklich notwendig?

 

Techniken konstruktiver Kommunikation, die helfen, zielführend aktiv zu werden:

  • Erkennen der Bedürfnisse hinter den Forderungen
  • Beobachtung und Benennung statt vorschneller Bewertung
  • Positionieren der Konfliktfaktoren
  • Definieren statt pauschal Urteilen
  • Lösungsansätze finden statt Schuldzuweisungen und Vorwürfe
  • Alternativen statt Machtkampf

Veranstaltungsdetails

Kursnummer: 1998
Zielgruppe: Pädagog*innen, Mitarbeiter*innen, Heilpädagogische Fachkräfte, stellv. Leitungen, Leiter*innen, Interessierte
Dozent/in: Elita Carstens
Datum/Uhrzeit: 11.03.2020 / 9:00 - 16:30 Uhr
Teilnehmerzahl: 10 - 20
Anmeldeschluss: Dienstag, 28. Januar 2020
Veranstaltungsort: WABE Geschäftsstelle
Poppenhusenstraße 12
4. Obergeschoss
22305 Hamburg
Deutschland
Kosten: 148€ pro Teilnehmer
Jetzt anmelden

Elita Carstens

Psychotherapeutische Heilpraktikerin und Erzieherin

SitemapDatenschutzImpressum