Ich krieg' das hin! Resilienz bei Kindern fördern (Q113)

Stärkung der psychischen Widerstandskraft von Kindern im Elementar- und Vorschulalter

Resilienz wirkt wie ein "seelisches Immunsystem", das hilft, Krisen durchzustehen oder sogar gestärkt daraus hervorzugehen.

Resiliente Menschen reagieren unempfindlicher auf psychische Belastungen wie Stress oder Frust und handeln flexibler in schwierigen und sich ändernden Situationen. Da resiliente Kompetenzen erlernt werden können, unterliegen sie dynamischen Anpassungs- und Entwicklungsprozessen.

An diesem Tag wird es darum gehen, ein vertieftes Verständnis für Resilienz und die Möglichkeiten der Bezugspersonen, diese zu fördern, zu erarbeiten. Dafür werden wir Fallbeispiele zur Kommunikation zwischen Erwachsenen und Kindern heranziehen. Erläutert werden Herangehensweisen und Spiele, die die Kinder stärken. Besonders werden wir auf unterschiedlich stark belastete Zielgruppen eingehen.

 

Fragen und Themen:

  • Was ist Resilienz?
  • Was sind Schutzfaktoren für Resilienz?
  • Bedeutung der Erziehung in der Kita Praktische Umsetzungsfelder (Spiele, Lieder etc.)
  • Förderliches Verhalten der professionellen Erwachsenen

Veranstaltungsdetails

Kursnummer: 1976
Zielgruppe: Mitarbeiter*innen, Pädagog*innen, Interessierte, Leiter*innen, Eltern, Heilpädagogische Fachkräfte, stellv. Leitungen
Dozent/in: Elita Carstens
Datum/Uhrzeit: 13.08.2019 / 09:30 - 16:30 Uhr
Teilnehmerzahl: 10 - 20
Anmeldeschluss: Freitag, 9. August 2019
Veranstaltungsort: WABE Geschäftsstelle
Poppenhusenstraße 12
4. Obergeschoss
22305 Hamburg
Deutschland
Kosten: 138€ pro Teilnehmer

Elita Carstens

Psychotherapeutische Heilpraktikerin und Erzieherin

SitemapDatenschutzImpressum