Ist Oma jetzt im Himmel? Und ist Donald Trump wirklich böse? Kinder stellen philosophische, politische...einfach gute Fragen! - AUSGEBUCHT!

 

In der Begleitung, der Erziehung und der Förderung von Kindern tauchen immer wieder Fragen und Formulierungen auf, die eine größere Dimension des Menschseins ansprechen und hinterfragen.

  • Gibt es einen Gott?
  • Warum lebe ich in dieser Welt?
  • Was passiert, wenn ich sterbe?

Sowohl für Erzieherinnen und Erzieher als auch für Eltern können diese Fragestellungen in einer komplexen philosophischen und religiösen Kulturlandschaft zur Herausforderungen werden.

  • Welche eigenen Vorstellungen habe ich?
  • Gibt es etwas „Größeres“, an das ich glaube?
  • Ich glaube an nichts! Wie kann ich in einer professionellen Rolle „politisch-korrekte“ Antworten gegenüber einem Kind geben?

Weniger die Fragen, vielmehr die Antworten hinsichtlich der eigenen Herkunft, nach der Begrenztheit des Lebens, nach Sinn, der möglichen Existenz eines Gottes, nach Orientierung etc. stellen sich oftmals als schwierig und vor allem nicht mehr unbedingt als zeitgemäß dar. Dabei sind es Grundfragen des Menschen, die sehr unterschiedlich beantwortet werden können und deren kontroverser Austausch sich lohnt.

 

In diesem Workshop werden die Teilnehmer*Innen

  • sich mit den persönlichen „Glaubens“-Vorstellungen, Gedanken und Fragestellungen auseinandersetzen, um mit dieser Basis auf die Erfahrungen im Kita-Bereich zu schauen;
  • über die Gedanken und Fragen der Kinder, entwicklungspsychologische Aspekte hinsichtlich "religiöser" Entwicklung und den Blick auf die Begrenztheit unserer Sprache reflektieren;
  • Methodenkompetenzen im Umgang und die Begleitung mit und von diesen Fragen und die Sprachfähigkeit erweitern,  und den Balanceakt zwischen individueller „Glaubensvorstellungen“ im Kontext einer profanen Kita in den Blick nehmen.
  • Die Fragestellungen und Inhalte des Workshops werden einen philosophischen, weltoffenen und politisch-neutralen Charakter haben und sollen kritisch und kontrovers diskutiert werden.

 

 

                                                                                                                                                                           

Veranstaltungsdetails

Kursnummer: 09
Zielgruppe: Pädagogische Mitarbeiter/-innen, Kita Koordinatoren/-innen
Dozent/in: Niklas Probsthain
Datum/Uhrzeit: 16.11.2018 / 09:00 - 16:30 Uhr
Teilnehmerzahl: 10 - 20
Anmeldeschluss: Sonntag, 4. November 2018
Veranstaltungsort: VHS Barmbek 2.OG / Raum 230
Poppenhusenstraße 12
22305 Hamburg
Deutschland
Kosten: 123€ pro Teilnehmer

Niklas Probsthain

Anwalt des Kindes

Systemischer Coach, Pädagoge, Theologe

SitemapDatenschutzImpressum