Ressourcenorientiertes Arbeiten mit Kindern mit herausfordernden Verhalten

Wieso tust du das?

Dies Frage stellen sich pädagogische Fachkräfte in ihrem Berufsalltag sich häufiger. Sie erleben, dass Kinder wütend oder traurig sind, das sie sich aggressiv gegenüber sich selbst oder anderen verhalten, dass sie Gegenstände zerstören, sich zurückziehen und nicht ansprechbar sind.

Sie brauchen die Unterstützung Erwachsener, um ihre Bedürfnisse zu spüren und äußern zu können.

Ausgehend von den kindlichen Entwicklungsaufgaben vermittelt das Seminar konzeptionelle Eckpfeiler der ressourcenorientierten Arbeit in Einrichtungen und stellt konkrete Umsetzungsmöglichkeiten vor. Dabei geht es schwerpunktmäßig um Entwicklungsaufgaben und Resilienz, ein systemisches Vorgehen in der alltäglichen Praxis und wahrnehmende Beobachtung.

In diesem Workshop werden Sie

  • mehr erfahren über Grundzüge und Methoden der ressourcenorientierten Arbeit mit Kindern und können diese in der praktischen Arbeit anwenden
  • erfahren, wie Tagesabläufe bedürfnisorientiert gestaltet werden können
  • Ressourcen und Stärken der Kinder neu entdecken

Veranstaltungsdetails

Kursnummer: 1914 Modul der Qualifizierung Quereinstieg HH 160 UE / Q114
Zielgruppe: Pädagogische Mitarbeiter*innen, Lehrer*innen, Kita Koordinatoren*innen, Therapeuten*innen
Dozent/in: Paul Driesch
Datum/Uhrzeit: 28.05.2019
Teilnehmerzahl: 10 - 20
Anmeldeschluss: Dienstag, 30. April 2019
Veranstaltungsort: WABE Geschäftsstelle
Poppenhusenstraße 12
4. Obergeschoss
22305 Hamburg
Deutschland
Kosten: 140€ pro Teilnehmer
Jetzt anmelden

Paul Driesch

Beratung - Coaching - Seminare 

u.a. Projektberater des Bundesprogramms "Kita Plus", Mitglied im Qualitätsbeirat der Hochschule Koblenz

SitemapDatenschutzImpressum