Vor dem Hintergrund des lebenslangen Lernens sollten sich auch Pädagogen im Frühkindlichen Bereich über ihre Fähigkeiten, Kompetenzen und berufliche Wünsche bewusst sein. Gerade in einem Berufsfeld, das durch gesellschaftliche Veränderungen so stark beeinflusst wird und damit einer ständigen Dynamik unterliegt, bekommt der Bereich Fort- und Weiterbildung eine hohen Stellenwert, um professionelle Erziehungsarbeit kontinuierlich ausüben zu können. Ob Tagesseminare, Fachtagungen, Inhouse-Schulungen oder längerfristige Weiterbildungen, bietet die WABE International Akademie eine Vielfalt an Fort-/Weiterbildungsmöglichkeiten.

Stöbern Sie durch unser Fortbildungsprogramm!  

Fortbildungsprogramm 2018 und ebenso  durch unsere Workshops am pädagogischen Fachtag 2018

Ihr WABE International Academy Team

Filtern Sie die Fort-/Weiterbildungen nach Ihren Bedürfnissen!

Im Alter von 3-6 Jahren befinden sich die Kinder in einer wichtigen Phase der Ich-Findung. Die Kinder werden immer selbständiger in der Erfüllung ihrer eigenen Bedürfnisse und kommen dabei oft in Konflikt mit den Erwartungen der Außenwelt. Es entstehen dabei Gefühle die erlebt, sortiert und benannt werden müssen. Dabei brauchen sie empathische und bindungsorientierte Erwachsene, die ihnen verständnis- und liebevoll klare Grenzen aufweisen, so dass sich die Kinder dabei nicht vor Liebesverlust fürchten müssen.

WABE Geschäftsstelle
22.06.2018 / 09:00 - 16:30 Uhr

Hochsensible Kinder haben feinste Antennen, die wie ein „Rund-um-Radar“ ständig auf Empfang sind. Sie nehmen Sinneseindrücke und Stimmungen in ihrer Umgebung reichhaltiger, vielschichtiger und intensiver wahr. Sie hören, sehen ,riechen, schmecken, fühlen und empfinden überdurchschnittlich mehr als andere Kinder. Dadurch sind sie schneller überreizt, weinen, werden aggressiv oder ziehen sich zurück.

WABE Kindertagesstätte Weltenbummler
23.06.2018 - 9:00 - 16:30 Uhr

"I am what I am!" - " Ich bin was/ wer ich bin!" Doch wer oder was bin ich? Wie bin ich? Wie verhalte ich mich in meinen einzelnen Funktionen und Rollen? Und wer ist eigentlich meine Kollegin, wer ist mein Kollege, mit der oder dem ich so eng zusammen arbeite?

Einblicke in die Biografiearbeit kann uns helfen unser Verhalten zu reflektieren, zu verstehen und zu verändern. Dies trägt insgesamt zu einer höheren Achtsamkeit gegenüber mir und meiner Umwelt bei.

WABE Geschäftsstelle
28.06.2018 09:00 - 16:30 Uhr

In den ersten Lebensjahren macht ein Kind unzählige selbständige und eigenverantwortliche Entwicklungsschritte, ohne dass ihm diese von außen beigebracht werden müssen. Emmi Pikler war eine ungarische Kinderärztin, die bereits im 20. Jahrhundert neue Wege in der Kleinkindpädagogik ging und deren Erkenntnisse auch heute noch große Aktualität besitzen. Der Name Pikler steht für eine achtsame Haltung dem Kind gegenüber vom ersten Lebenstag an. Sie legte großen Wert darauf, die Besonderheiten eines jeden Kindes zu berücksichtigen und im Umgang mit ihm seine Persönlichkeit zu wahren.

WABE Kindertagesstätte OXPARK
02.-03.07.2018 - 15:00 - 20:00 Uhr

Sind Sie an eine Schulung in einem bestimmten Themenbereich für sich und Ihre Mitarbeiter/innen interessiert?

Die Schulung wird maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse designed.

 

 

In Ihre Einrichtung / Externe Räumlichkeiten
nach Anfrage

Achtsamkeit bedeutet innehalten, beobachten und wahrnehmen:

  • Wie nehme ich den Druck am Arbeitsplatz wahr?
  • Wie reagiere ich, wenn sic mein gegenüber im Ton vergreift?
  • Was sage ich, wenn ich mich gekränkt und übergangen fühle?

Im Arbeitsalltag entstehen sehr schnell Stresssituationen, in denen wir uns überfordert fühlen und wir nervös und gereizt reagieren.

Dabei haben wir die Wahl: Wir können entweder Situationen eskalieren lassen oder mit diesen Stresssituationen aktiv und gesund umgehen. Die Frage ist nur:" Wie funktioniert das?"

WABE Geschäftsstelle
28.08.2018 / 09:00 - 16:00 Uhr
SitemapDatenschutzImpressum