Pre-School & Schulen

Die Kindertagesstätten und die Grundschulen und somit auch Sie als pädagogische Fachkraft nehmen im Elementar- und Primarbereich beim Aufwachsen der Kinder eine große Verantwortung wahr. 

Die Zeit in der Kindertagesstätte, die mit dem Eintritt in die Kita startet und mit dem Übergang in die Schule endet, ist eine kontinuierliche Vorbereitung auf den nächsten Lebensabschnitt - die Schule.

Die WABE International Academy möchte Sie, als pädagogische Fachkraft  mit Fortbildungsangeboten nicht nur für den Bereich Pre-School sondern auch für den Bereich "Übergang in die Schule" unterstützen.

Denn der Übergang bedeutet für Kinder und ihre Eltern eine besondere Herausforderung. Es ist vor allem ein Schritt in einen neuen Lebensabschnitt mit anderen Strukturen.

  • Wie kann dieser Übergang sanft gestaltet werden?
  • Welche pädagogischen Konzeptionen werden implementiert?
  • Wie sieht eine gute Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätte und Schule aus?
  • Welche Rahmenbedingungen müssen dabei erfüllt werden?

Stöbern Sie durch unser Angebot!

Ihr WABE International Team

 

 

 

In der frühkindlichen Pädagogik sprechen wir häufig vom Bild des Kindes als aktiver und kompetenter Lerner. Wie selbstverständlich nehmen wir eine ressourcenorientierte Sichtweise ein.

Wie stellt sich aber das Bild von denjenigen, die diese aktiven, kompetenten und wissbegierigen Kinder bilden, betreuen und erziehen? Welches Bild haben wir von pädagogischen Fachkräften?

 

 

WABE Geschäftsstelle
24.01.2019 9:00 - 16:00 Uhr

Das Spiel fördert die kindliche Entwicklung so ganzheitlich, wie kaum etwas anderes. Dieses lässt sich hervorragend anhand der Bildungsbereiche aus den HH Bildungsemfehlungen praxisnahe in den Alltag integrieren um somit die Selbstbildungsprozesse der Kinder anzuregen und zu stärken.

 

 

 

WABE Geschäftsstelle
30.01.2019 9:00 - 16:00 Uhr

Jeder von uns erfährt täglich, wie wichtig Sprache und Kommunikation sind. Sie sind Schlüsselqualifikationen und ermöglichen es uns bereits im frühen Alter am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. 

WABE Geschäftsstelle
18.02.2019 9:00 - 16:00 Uhr

Ziel einer interkulturellen Pädagogik ist es, (die soziale-)pädagogische Praxis durch die Forschung, Fortbildung und Beratung bei der Gestaltung eines gelingenden pädagogischen Alltags zu unterstützen, der der Vielfalt unserer Gesellschaft und den besonderen Herausforderungen in der Arbeit mit Menschen unterschiedlicher kultureller und sozialer Herkunft gerecht wird.

WABE Geschäftsstelle
19.02.2019 9:00 - 16:00 Uhr

Immer wieder sind pädagogische Fachkräfte mit Kindern konfrontiert, die sowohl Gleichaltrige als auch Mitarbeiter*innen mit ihrem Verhallten herausfordern, an ihre Grenzen bringen und teilweise auch gefährden. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Das Thema des Seminars "Grundlagen der gewaltfreie Kommunikation" bezieht sich auf  Marshall B. Rosenberg Methode, die ihn seit den 80er Jahren mit der Frage beschäftigte:

"Wie kann ich auf Gewalt reagieren, ohne Gewalt anzuwenden und trotzdem nicht zu verlieren?"

WABE Geschäftsstelle
21.02.2019

Jeden Tag entdecken Kinder neue in der Kita, lernen und entwickeln sich ständig weiter.

Jeden Tag beobachten Pädagog*innen die Themen der Kinder und unterstützen sie bei ihren großen und kleinen Herausforderungen im Alltag.

In dem Wort "Beobachtung" ist der Begriff ACHTUNG enthalten. Bildungs- und Lerngeschichten sind eine sehr professionelle Möglichkeit, achtsam mit Beobachtungen umzugehen und diese für Kinder als wichtigen Bestandteil ihrer Entwicklung zu sichern. Sie bilden einen wesentlichen Bestandteil der offenen Pädagogik der Achtsamkeit und sind ein Qualitätsmerkmal der Pädagogik.

 

WABE Geschäftsstelle
20.03.2019
SitemapDatenschutzImpressum