Die WABE International Academy

Die WABE International Academy gGmbH wurde als innovative Bildungseinrichtung als Tochtergesellschaft der WABE e.V. 2007 gegründet.

Die Akademie setzt sich für Vielfältigkeit, Nachhaltigkeit, Weltoffenheit und Chancengleichheit ein.

Sie bietet ein vielseitiges pädagogisches Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte und pädagogisch Interessierte weltweit.

Das Angebot umfasst maßgeschneiderte internationale und nationale Fortbildungs-/Weiterbildungs bzw. Austauschprogramme mit einem sehr hohen Praxisbezug. Trainings und Coachings direkt am Arbeitsplatz bilden eine unentbehrliche Säule des Konzeptes der WABE International Academy und führen zu einer erfolgreichen Umsetzung von erworbenen Kenntnisse und zur Entwicklung von entscheidende Kompetenzen für den pädagogischen Alltag im 21. Jahrhundert. Tagesveranstaltungen, Workshops und weitere berufliche Zusatzqualifikationen runden das Angebot der WABE International Academy ab.

Unsere Dozenten und Dozentinnen arbeiten bereits seit vielen Jahren mit WABE e.V. zusammen und tragen zu einer hohen Qualität und Professionalität unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei.

Die WABE International Academy plant in den nächsten Jahren die Errichtung eines eingenen Akademiegebäudes auf dem bereits bestehenden Bildungscampus in Thesdorf-Pinneberg. Dadurch wird die WABE International Academy ihre internationalen und nationalen Fortbildungs-/Weiterbildungs- und Austauschprogramme erheblich erweitern bzw. ausbauen. Die in den letzten Jahren entwickelten internationalen Beziehungen können weiter intensiviert werden.

 

 

Fortbildung / Ausbildung

Unsere Ziele

Vor dem Hintergrund einer Internationalisierung der Bildungseinrichtungen und des Ansatzes des lebenslangen Lernens machen sich auch pädagogische Fachkräfte im frühkindlichen Bereich über ihre Fähigkeiten, Kompetenzen und berufliche Wünsche bewusst.

Gerade in einem Berufsfeld, das durch gesellschaftliche Veränderungen so stark beeinflusst wird und damit einer ständigen Dynamik unterliegt, bekommt der Bereich Fort- und Weiterbildung eine hohen Stellenwert, um professionelle Erziehungsarbeit kontinuierlich ausüben zu können.

Die WABE International Academy ist sich dessen gesellschaftlichen Veränderungen und berufliche Wünsche bewusst und strebt eine stetige Weiterentwicklung der Qualität an,  nicht nur in den  WABE Kindertagesstätten/GBS/GTS und Schulen (International School Campus) sondern auch in allen Bildungseinrichtungen in Deutschland durch Fort-/Weiterbildungsmaßnahmen und Coachings im Prozess der Arbeit. 

Im Kontext der Social Media und die daraus resultierende dynamische Welt, die vom Austausch, Teilen und Eigenreflexion geprägt ist, ist das Ziel der WABE International Academy einen Netzwerk einer Pädagogik der Achtsamkeit aufzubauen und leben zu lassen.

Die Planung und Durchführung eines jährlichen Pädagogischen Fachtages, der jedes Jahr über 350 pädagogische und therapeutische Fachkräfte empfangen darf, ist ein pädagogisches Ereignis, der dazu diese genannten Zielgruppen zusammenzubringen. Die Möglichkeiten der Netzwerkbildung sind hier gegeben.

Auch die Internationalisierung des Mutterunternehmens, WABE e.V., führt, durch die Gründung internationaler Kindertagesstätten im Ausland (z.B. Jordanien), zu internationalen Fort-/ Weiterbildungsmaßnahmen bzw. Austauschprogramme für pädagogische Fachkräfte im frühkindlichen Bereich.

Durch innovative Kooperationsprojekte (z.B. Hamburger Konservatorium) erzielt die WABE International Academy, durch eine enge Zusammenarbeit mit Fachexperten bzw. Angebot innovativer Aus- und Fortbildungen, eine hohe Qualität der Bildungseinrichtungen.

 

 

 

 

 

Unsere Pädagogik

Wir sind fest davon überzeugt, dass es am Herzen aller Kindertagesstätten und Schulen liegt, und hier sieht sich WABE e.V. als hochqualitative Bildungsinstitution, dem Kind optimale Bildungsmöglichkeiten und Entwicklungschancen anbieten zu können.

WABE e.V. vertraut auf die Neugier und dem Wissensdurst von Kindern, die sie in ihrer Entwicklung vorabringen und unterstützt diese in ihrer Spontanität und Kreativität. Sie erobern spielend und bewegend ihre Kinderwelt – die Kita als „Spielinsel“.

Das pädagogische Konzept einer Pädagogik der Achtsamkeit entspricht diesen Denkansätzen zur Entwicklung von Kindern. Selbstwahrnehmung, Selbstbestimmung, Selbstbewusstsein und Selbstverantwortung sind wesentliche Kompetenzen, die Kinder zur Vorbereitung auf ein Leben in unserer Gesellschaft benötigen und die sie in unseren Einrichtungen entwickeln, lerne und erproben können.

Auf Basis dieser Ansätze und als Tochterunternehmen des WABE e.V. plant die WABE International Academy ihre Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Führungs- und pädagogische Fachkräfte.

Der Fokus unserer Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen liegt v.a. auf den Praxisbezug zur Realität der Kindertagesstätten / GBS/GTS und Schulen. Die Fortbildungen enden erst in der Umsetzung der erworbenen Kenntnissen in die Praxis. Der Ansatz des "coaching on the job" (Coaching am Arbeitsplatz) stellt daher eine unentbehrliche Säule des pädagogischen Konzeptes der WABE International Academy dar.

Erfahrene Dozenten und Dozentinnen, Trainer und Trainerinnen bzw. Coaches stehen den Fachkräften zur Seite.

Fachkräfte werden begleitet, gecoacht und erhalten einen direkten Feedback im Prozess der Arbeit. Somit kann gewährleistet werden, dass die Qualität einer Pädagogik der Achtsamkeit sichergestellt wird. 

"Aha-Effekte" bzw. allgemeine Erkenntnisse werden oft in dem Arbeitsalltag erlebt. Oft sind es eigene Hemmschwellen oder die eigene Biografie, die verhindern, dass die Fachkräfte ein Teil ihrer "Macht" oder "Kontrolle" abgeben können und dem Kind "Flügel" verleihen, indem das Vertrauen in ihren Fähigkeiten geschenkt wird.

In der Konfrontation mit eintscheidenden Situationen im Arbeitsalltag geschehen Sensibilisierungs- und Reflexionsprozess über das eigene Handeln. Die professionelle Begleitung und Coaching von Szenarien mit Kindern unterstützen die Kompetenzentwicklung der pädagogischen Fachkräfte.

 

 

 

SitemapDatenschutzImpressum